Las Palmas

Die Hauptstadt Gran Canarias ist zugleich die größte Stadt der Kanarischen Inseln, etwa 382.000 Einwohner leben hier. Einer der größten Atlantikhäfen macht Las Palmas zu einem bedeutsamen Handelszentrum im Schnittpunkt zwischen Europa, Afrika und Südamerika.
Ihr internationales Flair verdankt die Metropole zu einem großen Teil den Urlaubern, die sich jedoch meist nur auf Tagesausflügen befinden und am Abend wieder in die südlichen Touristenhochburgen zurückkehren.
Zu den schönsten Plätzen der Stadt gehört zweifelsfrei die Playa de las Canteras, der knapp 3 Kilometer lange Stadtstrand. Ein Riff schützt den Großteil des Strandes vor der Brandung. Somit ist ein sicheres Badevergnügen gewährleistet. Aber auch Surfer kommen an den Randgebieten des Strandes auf ihre Kosten.
In der Vegueta (Altstadt) von Las Palmas befindet sich die neoklassizistische Kathedrale Santa Ana mit ihrem gleichnamigen Vorplatz. Direkt hinter der Kathedrale liegt die Casa de Colón, in welcher der berühmte Seefahrer Kolumbus auf seiner Fahrt in Richtung Amerika angeblich übernachtete. Auch das Museo Canario, in dem viele Fundstücke aus altkanarischer Zeit ausgestellt sind, und das Centro Atlántico de Arte Moderne CAAM, das als eines der großen spanischen Kunstzentren gilt, sind einen Besuch wert.

Mehrere Theater und Konzertsäle sorgen gemeinsam mit den über das Jahr verteilten Festen für abwechslungsreiche Unterhaltung in der Metropole.
Die Flaniermeilen und Einkaufszentren der Stadt erfüllen sämtliche Wünsche. Die Fußgängerzone auf der Calle Mayor de Triana befindet sich im alten Geschäftsviertel der Stadt. Zahlreiche Jugendstilbauten sorgen hier für ein angenehmes Flair beim Bummeln inmitten der vielen kleinen Läden und Boutiquen. In den Seiten- und Parallelstraßen befinden sich weitere Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Es lohnt sich, einen Abstecher in die alte Markthalle Mercado de Las Palmas zu machen und das bunte Treiben einmal zu erleben.
Wer einen Mix aus Franchise-Läden, Cafés und Restaurants an einem einzigen Ort vorfinden will, wird in den Einkaufszentren Las Arenas, unweit der Playa de las Canteras, oder El Muelle, dessen Terrassencafés in den oberen Stockwerken einen beeindruckenden Blick über den Hafen ermöglichen, fündig. Sollten Sie eine größere Fernsicht bevorzugen, können Sie das Restaurant im 24. Stockwerk des AC-Hotels besuchen. Dort oben bietet sich eine spektakuläre Sicht über die gesamte Stadt.
Eine lebendige Nachtszene, deren Clubs und Bars oft bis zum Morgengrauen geöffnet sind, rundet das Angebot ab.
  • close