• Dunas Maspalomas

    Dunas Maspalomas

    Beim Anblick einer Kamelsafari inmitten der Dünen von Maspalomas fühlt man sich wie in der Wüste.

  • Fortaleza Grande

    Fortaleza Grande

    Die Fortaleza Grande war eine der letzten Hochburgen des Widerstands gegen die spanische Armee.

  • Die Steilküste

    Die Steilküste

    Eine schroffe, steil abfallende Felsküste prägt vor allem den Westen und Norden Gran Canarias.

  • Roque Nublo

    Roque Nublo

    Der fingerförmige Basaltmonolith ist eines der Wahrzeichen Gran Canarias.

  • Barranco de Agaete

    Barranco de Agaete

    In der fruchtbaren Schlucht wachsen nicht nur tropische Pflanzen.

Die schönsten Orte

Bild zum Thema Die schönsten Orte
Beschauliche Bergdörfer, künstlich angelegte Küstenorte oder eine pulsierende Großstadt mit europäischem Flair, Gran Canaria verfügt über ein vielfältiges Angebot. Entscheiden Sie selbst, ob Sie hektisches Treiben oder Ruhe und totale Abgeschiedenheit bevorzugen.

Strände

Bild zum Thema Strände
Entlang der etwa 236 Kilometer langen Küste findet man zahlreiche Strände, die zu einem Bad einladen. In der traumhaften Umgebung kann man verschiedensten Wassersportarten nachgehen oder einfach nur in der Sonne relaxen und den Urlaub genießen.

Landschaften

Bild zum Thema Landschaft
Der Miniaturkontinent, wie Gran Canaria auch genannt wird, weist verschiedene Klima- und Vegetationszonen auf. Während die karge Wüstenlandschaft das Bild im Süden der Insel prägt, dominieren im Norden üppig begrünte Flächen. Mittelpunkt der Insel ist die spektakuläre Gebirgsregion.

Mit dem Auto unterwegs

Bild zum Thema Autotouren
Mit einem Mietwagen können die entlegenen Bergdörfer Gran Canarias besichtigt werden. Oder starten Sie zu einer Inselrundfahrt entlang der Küste.

Das Klima

Bild zum Thema Klima
Gran Canaria gilt aufgrund des milden Klimas als ganzjähriges Reiseziel. Viele Besucher fliehen vor allem während des europäischen Winters auf die Insel.

Wandern

Bild zum Thema Wandern
Erleben Sie die spektakuläre Landschaft Gran Canarias bei einer Wanderung zum Roque Nublo oder während einer Tour durch einen Vulkankrater.

Radfahren

Bild zum Thema Radfahren
Unter Mountainbikern ist Gran Canaria schon lange kein Geheimtipp mehr. Auch Rennradfahrer können die Insel auf gut asphaltierten Straßen erkunden.
27.01.2011
Bild zum Thema Flora

Flora

Aufgrund des subtropischen Klimas und der geringen Niederschläge verfügt Gran Canaria über eine Vielzahl von Pflanzen, die große Mengen an Wasser speichern können, gegen Trockenheit resistent und salztolerant sind. 3000 verschiedene Pflanzenarten werden gezählt, davon besteht der größte Teil aus endemischen Gewächsen. 
07.02.2011
Bild zum Thema Fauna

Fauna

Die Fauna Gran Canarias ist in die beiden Kategorien Landesfauna und Meeresfauna unterteilt. Zur Landesfauna zählen kleinere Säugetiere, Reptilien und zahlreiche Vogelarten. Die Meeresfauna ist artenreicher und umfasst etwa 500 Fischarten und 80 Meeressäuger, darunter auch 27 verschiedene Wal- und Delfinarten.
  • close