Zollbestimmungen

Die Kanarischen Inseln gehören zwar politisch zu EU, sind aber steuerrechtliche Sondergebiete. Aus diesem Grund gelten dieselben Einfuhrbestimmungen für Import und Export von Waren wie bei Nicht-EU-Ländern.
Ausführlichere Informationen sind beim deutschen Zoll erhältlich:

Kontakt

Tel.: (+49) 351 44834 510
Fax: (+49) 351 44834 590
E-Mail: info.privat(at)zoll.de
Homepage: www.zoll.de
Die Reisefreigrenzen bei der Einreise aus Ländern außerhalb der Europäischen Union sind unter anderem:
Tabakwaren (nur für Personen ab 17 Jahren)
  • 200 Zigaretten
  • oder 100 Zigarillos
  • oder 50 Zigarren
  • oder 250g Tabak

Alkoholika (nur für Personen ab 17 Jahren)
  • 1 Liter destillierte Getränke oder Spirituosen mit mehr als 22 % Alkoholgehalt
  • oder 2 Liter destillierte Getränke, Spirituosen, Aperitifs aus Wein mit einem Alkoholgehalt von max. 22 %
  • oder 2 Liter Schaumwein oder Likörwein und 2 Liter sonstiger Wein
  • 4 Liter nicht schäumende Weine
  • 16 Liter Bier
  • 50 Gramm Parfüm oder 0,25 Liter Eau de Toilette
Arzneimittel
  • Persönlicher Bedarf des Reisenden
Kraftstoffe (für jedes Motorfahrzeug)
  • Die im Hauptbehälter befindliche Menge
  • Bis zu 10 Liter in einem tragbaren Reservebehälter
Andere Waren
  • Bis zu einem Warenwert von insgesamt 300 Euro
  • Für Flug- bzw. Seereisende bis zu einem Warenwert von 430 Euro
  • Für Reisende unter 15 Jahren bis zu einem Warenwert von insgesamt 175 Euro
  • close