Uhrzeit

Die Kanarischen Inseln und so natürlich auch Gran Canaria liegen in der Westeuropäischen Zeitzone (WEZ). Deutschland liegt in der Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ) und ist den Inseln somit eine Stunde voraus.
Demnach muss die Uhr bei Ankunft auf Gran Canaria eine Stunde zurück gestellt werden.
In der Sommerzeit wird die Uhr dort im März eine Stunde nach vorn, im Oktober wieder um eine Stunde zurück gestellt.

Währung

Als der EU zugehöriges Land ist der Euro seit 2002 in Spanien und damit auch auf Gran Canaria nationales Zahlungsmittel.
  • Euro-Geldscheine: 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro
  • Euro-Münzen: 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cent, 1 und 2 Euro
Kreditkarten wie Mastercard oder Visa werden in der Regel überall akzeptiert, American Express (Amex) dagegen nur eingeschränkt.
Diese Art der Bezahlung ist äußerst sicher und minimiert im Falle eines Diebstahls oder Verlusts den Schaden.
Auch kleine Beträge lassen sich für gewöhnlich problemlos mit Kreditkarte bezahlen.
Trotzdem sollte man stets auch etwas Bargeld mit sich führen.

Banken

Banken (bancos) und Sparkassen (cajas), die über die ganze Insel verstreut sind, sind ganzjährig von Montag bis Freitag von 8:30 bis 14:00 Uhr geöffnet. Von Oktober bis Juni sind sie zusätzlich donnerstags von 17:30 bis 19:30 Uhr und samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.
Auch Geschäftsstellen internationaler Großbanken wie der Deutschen Bank oder der Santander Bank sind auf der Insel vertreten.
Geldautomaten befinden sich in allen Bankfilialen und Einkaufszentren sowie häufig in größeren Hotels. Bargeld abheben kann man dort mit Kredit-, EC- und Euroscheck-Karten.
Reiseschecks bieten eine sichere Alternative zu Bargeld. Man kann sie bequem bei Banken oder Wechselstuben einlösen, sollte aber unbedingt auf die Sicherheitsmerkmale des jeweiligen Reisescheckausstellers achten.
Pro Tag können maximal 200 Euro abgehoben werden. Vor der Abreise sollte man nicht versäumen, sich bei seinem Kreditinstitut nach den genauen Gebühren erkundigen, die beim Geldabheben erhoben werden.
Bargeldwechsel, zum Beispiel Schweizer Franken in Euro, können in der Ankunftshalle des Flughafens oder in den meisten Hotels getätigt werden.
  • close