Anreise

Wie für alle Kanarischen Inseln gibt es auch für Gran Canaria zwei Möglichkeiten der Anreise.
Da von allen europäischen Flughäfen mehrmals wöchentlich 4 bis 4,5 stündige Charterflüge auf die Insel starten, ist dieser Weg der bequemste und schnellste.
Am Flughafen bei Gando stehen immer öffentliche Verkehrsmittel wie Busse oder Taxis und Mietwagengesellschaften bereit.
Es empfiehlt sich allerdings, die Buchung eines Mietwagens schon im Vorfeld der Reise vorzunehmen, da sonst keine Verfügbarkeit garantiert werden kann.
Die Touristenzentren sind etwa 30 bis 60 Autominuten entfernt.
Fahrgelder (Auswahl):
  • Las Palmas ca. 2,20 €/Bus oder 25 €/Taxi
  • Playa del Inglés ca. 2,80 €/Bus oder 35 €/Taxi
  • Puerto de Mogán ca. 4,60€/Bus oder 70 €/Taxi

Auch auf dem Seeweg lässt sich Gran Canaria bequem erreichen, allerdings muss man für die Überfahrt 2 Tage einplanen.
Von Cádiz am spanischen Festland aus startet einmal wöchentlich eine Autofähre von der Reederei Trasmediterránea nach Las Palmas.
Die Fahrt kann über Reisebüros gebucht werden.
Auch am Hafen stehen öffentliche Verkehrsmittel wie Busse und Taxis zur Verfügung.
Fahrgelder:
  • Einfache Überfahrt ab 180 €/Person
  • Transport Pkw ca. 150€/Pkw
  • close