Küstenwache

Die Küstenwache Gran Canarias setzt zur Bewachung der Küste vorwiegend auf Schnellboote. Sie ist Teil der Guardia Civil oder der Cuerpo Nacional de Policía.
Neben der Rettung in Seenot geratener Bootsbesatzungen und der Kontrolle des Seeverkehrs besteht ein weiteres großes Aufgabenfeld darin, afrikanische Flüchtlinge aufzuspüren, die oftmals versuchen, mit spärlich gezimmerten Booten über den Atlantik auf die Kanarischen Inseln und somit nach Europa zu gelangen.

Dabei werden tragischerweise immer wieder viele extrem ausgehungerte Menschen wie auch Ertrunkene gefunden.
Direktion der Seerettung
Dirección Gran Canaria:
Edificio Autoridad Portuaria – Explanda Tomás Quevedo, SN
E-35008 – Las Palmas de Gran Canaria
Tel.: +34 928 467 757 / +34 928 467 955
Tel.: +34 928 467 760      
E-Mail: laspalma(at)sasemar.es
  • close