Parque de Cocodrilos

Der kleine private Krokodilpark und Zoo bei Agüímes hat neben etwa 300 Krokodilen auch eine bengalische Tigerfamilie, Dromedare, Antilopen und Zebras zu bieten. Des Weiteren lassen sich Affen und Papageien in verschiedenen Shows bestaunen, in denen sie eingeübte Kunststücke vorführen.
Der Tierpark entstand vor über 20 Jahren, als die – ihn inzwischen leitende – Familie Balser gebeten wurde, sich um einige Krokodile zu kümmern, die zuvor unter unmöglichen Bedingungen gehalten worden waren.
Nach einer Weile der erfolgreichen Beherbergung übergab die SEPRONA (Spanische Umweltschutzpolizei) weitere Tiere in die Obhut der Familie, die sich zum Teil in schlechtestem Gesundheitszustand befanden, da sie misshandelt oder nicht artgerecht gehalten worden waren.
Seit 1988 können die Tiere nun von den Besuchern des Parks bewundert werden. Im Laufe der Jahre bezogen auch Tiere aus Zirkussen oder von Privatpersonen den Zoologischen Garten.
Da der Parque de Cocodrilos ein privater Zoo ist, wird er nicht vom Staat unterstützt und finanziert sich ausschließlich von den Einnahmen der Eintrittsgelder oder eventuellen privaten Spenden.

Anfahrt

Der Tierpark ist mit einem Pendelbus vom Faro de Maspalomas über Playa del Inglés zu erreichen.

Eintrittspreise

Erwachsene: 9,90 Euro
Kinder: 6,90 Euro

Öffnungszeiten

Sonntag bis Freitag: 10:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt

Ctra. General Los Corralillos, Km 5,5
E-35260 Agüimes
Tel.: +34 928 784 725
Fax: +34 928 784 725
E-Mail:  info(at)cocodriloparkzoo.com
Homepage: www.cocodriloparkzoo.com
 
 
  • close