Tauchen

Tauchfreunde bekommen auf Gran Canaria einiges geboten. Artenvielfalt und Schönheit der Meeresgründe müssen sich vor anderen Tauchrevieren nicht verstecken. Die beeindruckenden vulkanischen Formationen, die unterhalb des Meeresspiegels liegen, bieten verwinkelte Verstecke für verschiedene Fische und andere Meeresbewohner. Daneben gibt es viele Höhlen und Grotten, die nur darauf warten, von Tauchern entdeckt zu werden. Das klare Wasser, das den Blick auf die beeindruckende Landschaftsvielfalt frei gibt, trägt dazu bei, dass jeder Tauchgang zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
Das beliebteste Tauchrevier ist das Meeresreservat El Cabrón, das sich nördlich von Arinaga befindet. Aufgrund der vielen verschiedenen Einstiegspunkte und Routen nimmt es mehrere Tage in Anspruch, die dortige Artenvielfalt zu erforschen.
Aber auch an anderen Küstenabschnitten gibt es einiges zu sehen. So finden sich nur eine kurze Bootsfahrt von Las Palmas entfernt zwei große Schiffswracks, die zu Tauchgängen einladen.
Die ansässigen Tauchschulen sind größtenteils im Süden und Südwesten der Insel zu finden. Sie bieten neben Anfänger- und Fortgeschrittenenkursen auch immer wieder Tauchausflüge an, zu denen keine eigene Ausrüstung mitgebracht werden muss.

Wer einen Ort zum Schnorcheln sucht, wird ebenfalls auf Gran Canaria fündig. Bereits wenige Meter vom Strand entfernt ist das rege Meeresleben zu beobachten. Die benötigte Ausrüstung kann in den Tauchschulen geliehen werden. Diese bieten ebenfalls geführte Touren und Anfängerkurse an.

Diving Center Nautico

Calle Los Jazmines, 2
E-35100 San Agustín
Tel.: +34 928 778 168
Mobil: +34 620 947 753
E-Mail: info(at)divingcenter-nautico.com
Homepage: www.divingcenter-nautico.com

Davy Jones Diving

Calle Luis Velasco, 39
E-35118 Agüimes
Tel.: +34 900 460 147
Mobil: +34 699 721 584
E-Mail: webinfo(at)davyjonesdiving.com
Homepage: www.davyjonesdiving.com
  • close